deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Erfahrungsberichte
Über unsere Produkte Details
<< zurück
Bentomed hilft bei langjährigem Reflux

Frau Knipper kann Bentomed gegen Sodbrennen uneingeschränkt empfehlen.
Kundentyp
  • Reizhusten
  • Sodbrennen
  • Bericht:
    Ich (49) leide seit vielen Jahren unter einem Reflux, der zeitweise zu starken Reizerscheinungen der Speiseröhre führte. Tagsüber hatte ich kein spürbares Sodbrennen, allerdings bemerkte ich nachts, auch abhängig davon, was, wann und wieviel ich abends gegessen hatte, ein Kratzen und Brennen in der Speisröhre, teilweise bis zum Kehlkopf. Die Magenklappe ist nur leicht undicht, aber das reichte schon aus für Probleme. Alles, was ich dagegen unternommen habe, Homöopathie, Akkupunktur, Ernährungsumstellung, andere Heilerde, Tees, Säurebinder, PPIs , nichts half. Bei den PPIs hatte ich so starke Nebenwirkungen (extreme Kopfschmerzen, Schwindel, Druckgefühl), dass ich die nach wenigen Tagen absetzen musste. Ich dachte, dass ich mit dieser Erkrankung leben muss.

    Meine größere Sorge galt auch eher meinem chronischen Husten mit ständigem Räusperzwang, Reizhusten und Verschleimung, was extrem belastend war. Ich hatte über viele Jahre viele schlaflose, durchgehustete Nächte und am Vormittag wurde erst einmal mindestens 2 Stunden geräuspert und gehustet, manchmal auch den ganzen Tag. Ebenso nach Lachen, Verschlucken, Essen, Trinken usw. In der Heuschnupfen- oder Erkältungszeit wurde es noch schlimmer.
    Das hat nicht nur mich sondern mein ganzes Umfeld belastet.

    Alle Untersuchungen zeigten keine Auffälligkeiten der Lunge, verordnet wurden trotzdem Kortison und bronchienerweiternde Mittel, die ich natürlich ungern mein Leben lang nehmen wollte.
    Der Verdacht, dass mein chronischer Husten und Nasenprobleme auch mit dem Säurerückfluss zusammenhingen, kam mir erst im letzten Jahr nach dem Besuch beim Lungenfacharzt und Gastroenterologen.

    Durch meine langjährige Internetrecherche zu diesem Thema bin ich zufällig auf fangocur Bentomed gestoßen. Ermuntert durch die vielen positiven Bewertungen habe ich es sofort bestellt und ausprobiert. In der Situation greift man nach jedem Strohhalm.
    Der Geschmack war mir anfänglich fast unerträglich, mittlerweile habe ich mich aber einigermaßen daran gewöhnt.
    Die Wirkung war unglaublich. Mit einer Menge von max. einem halben Teelöffel jeden Abend vor dem Schlafengehen, der Reduzierung von Zucker (nehme meist Stevia) und dem Vermeiden von Milcheiweiß sind alle Beschwerden innerhalb weniger Tage verschwunden.
    Der Husten und die Verschleimung sind komplett verschwunden, ein unglaubliches Gefühl!
    Ich kann abends normal essen, auch mal 1-2 Gläser Wein trinken, ohne nächtliches Kratzen im Hals und anschließende Dauerverschleimung. Ich nehme keine weiteren Medikamente für Nase oder Bronchien mehr.
    Weil ich mich damit so gut fühle, hatte ich es ein paar Monate dauerhaft genommen und muss jetzt versuchen, mit einer kurweisen Anwendung auszukommen, da Bentomed nicht dauerhaft eingenommen werden soll. Nun werde ich zur Überbrückung Bentovital ausprobieren, welches auch für den Dauergebrauch geeignet ist.
    Ich hoffe, dass ich damit auch zurecht kommen werde.

    Ich bin begeistert von der Wirkung dieser tollen Heilerde und überglücklich, dass ich sie gefunden habe. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen und hoffe, dass mein Bericht dem ein oder anderen hilft, der Ähnliches durchmachen muss wie ich.


    Beschwerden:
    Reflux
    Sodbrennen
    Starke Reizerscheinungen der Speiseröhre
    Kratzen und Brennen in der Speisröhre
    Chronischer Husten
    Reizhusten


    Dauer der Behandlung:
    Zwei Monate

    Verwendete(s) Produkt(e):
    Bentomed



    Frau Knipper hat den Reflux und den refluxbedingten Reizhusten mit Bentomed bekämpft
     
    © fangocur GmbH 2003-2018

      created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01