deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Erfahrungsberichte
Über unsere Produkte Details
<< zurück
Dank Bentomed verschwand das Sodbrennen beim Einschlafen

Sogar abgenommen habe ich, da das Hungergefühl zurückging und der Körper sich auf die Entschlackung eingestellt hat.
Kundentyp
  • Gastritis und Magengeschwüre
  • Sodbrennen
  • Bericht:
    Mir hat Bentomed dabei geholfen, meine schon mindestens 1 jährige Magenschleimhautentzündung auszuheilen. Ich bin davon begeistert und nehme auch jetzt wieder vorsorglich diese Heilerde morgens und abends zu mir.

    Nachdem ich mich plötzlich bei der Arbeit übergeben musste, ging ich zu meinem Hausarzt, der mir verschreibungspflichtige Magentabletten gab.

    Nachdem die Beschwerden nach 3 Wochen Einnahme nicht besser wurden, riet er mir zu einer Magenspiegelung, da auch die Gefahr der Infektion mit Helicobacter pylori bestand und diese speziell mit Antibiotika behandelt werden sollten. Mir behagte diese weitere Vorgehensweise gar nicht und ich grübelte, was es für andere Möglichkeiten geben könnte.

    Ich ging ins Internet und googelte über den Magen, Sodbrennen und Gastritis. Ich hatte schon seit über einem Jahr, besonders beim Zubettgehen Sodbrennen und behandelte das immer mit Natron. Mir hatte eine Bekannte gesagt, dass im Alter zwischen 40 und 50 der Magenpförtner nicht mehr ganz so dicht schließen kann, deshalb machte ich mir keine großen Sorgen darüber und dachte, dass diese Behandlung ausreicht. Dass sich dabei aber eine Magenschleimhautentzündung entwickelte, war mir nicht bewusst.

    Erst der Arbeitsstress brachte diese Krankheit zu einem Höhepunkt. Ich las dann im Netz, dass viele Menschen unter einer Gastritis leiden, ohne es zu merken. Ich konnte immer alles essen, als ich dann jedoch ständig Magendruck bekam und nur noch Diät essen sollte, wurde mir anders.

    Gott sei Dank fand ich die Werbung von fangocur beim Thema Magen und wurde auf Bentomed aufmerksam, der auch mit dem Bakterium Heliobacter pylori fertig werden sollte. Gleich bestellte ich 2 Packungen zum Sparpreis und ich habe die eine Packung sofort 3 Wochen morgens und abends mit der gesamten Heilerde (inklusive Sud) eingenommen.

    Dass das Getränk erdig schmeckte und mir den Mund zusammenzog, habe ich gerne in Kauf genommen. Sofort hatte ich beim Einschlafen kein Sodbrennen mehr. Welche Erleichterung!! Tatsächlich, nach 2 Wochen hatte ich keinerlei Beschwerden mehr und ich konnte die Magenspiegelung absagen.

    Meinem Hausarzt erzählte ich auch begeistert von meiner Entdeckung und sie freute sich mit mir. Nach 3 Monaten nehme ich nun die 2. Dose prophylaktisch ein, denn auch meinem Darm tut diese Entgiftung sehr gut. Der Stuhlgang hat sich verbessert und riecht nicht mehr so nach Ammoniak.

    Sogar abgenommen habe ich, da das Hungergefühl zurückging und der Körper sich auf die Entschlackung eingestellt hat. Mein Bauchfett brannte weg und mein Bauch straffte sich.

    Also, ich kann fangocur nur empfehlen.

    Susanne Young aus Korntal-Münchingen


    Beschwerden:
    Magenschleimhautentzündung
    Sodbrennen


    Dauer der Behandlung:
    3 Wochen

    Verwendete(s) Produkt(e):
    Bentomed (Doppelpack)


    Susanne Young aus Korntal-Münchingen (Deutschland)
     
    © fangocur GmbH 2003-2018

      created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01