deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Die Dosis macht das Gift? Stimmt nicht!
(09.09.2019) zurück
Diese Dosis macht auf jeden Fall das Gift!
Diese eine Mahlzeit verkürzt bereits Ihr Leben. Es dauert mehr als sechs Stunden bis der Körper sich von dieser Mahlzeit erholt hat.
 
Bentomed hilft das fettreiche Essen schneller aus dem Körper zu beseitigen.
Bentomed hilft Ihnen dabei, hoffentlich seltene Sünden schneller zu "verdauen".
 

 
 
Der Spruch "Die Dosis macht das Gift" dient oftmals dazu, schlechte Gewohnheiten betreffend des Essverhaltens zu rechtfertigen. Es gilt jedoch als erwiesen, dass bereits eine einzige schlechte Mahlzeit schädigende Auswirkungen auf Ihren Organismus hat. Was da genau in Ihrem Körper passiert, teilen wir Ihnen heute mit.

In früheren Studien wurde bereits mehrfach nachgewiesen, dass bereits eine einzige fettreiche Mahlzeit nachweisbar schädigende Auswirkungen auf den Körper, insbesondere auf den Zustand der Blutgefäße, hat. Es dauert etwa sechs Stunden bis der Körper wieder den Ursprungszustand hergestellt hat.

Welche schädigenden Auswirkungen sind nun bereits nach einer fettreichen Mahlzeit nachweisbar?

In einer Studie erhielten 16 Probanden eine Mahlzeit mit einem Fettanteil von 67% und eine Kontrollgruppe erhielt eine Mahlzeit mit einem Fettanteil von lediglich 10%. Unmittelbar nach Einnahme der Mahlzeit wurden die Arterien mittels Ultraschall und anderen Methoden untersucht und man kam zu folgendem erstaunlichen Ergebnis:

  • Der Zustand der Arterien verschlechterte sich um 67%.
  • Diese Verschlechterung der Arterienelastizität führte zu einem dauerhaften Schaden der Struktur der Arterienwände.
  • Die Eigenschaften der Blutzellen veränderten sich durch den hohen Fettkonsum. Während sie vor der fettreichen Mahlzeit leicht durch die Blutgefäße flossen, verklumpten sie sich danach und konnten sich nur mühsam den Weg durch die Blutgefäße bahnen. Das Blut floss also langsamer und dies führte zu einem um 20% geringeren Sauerstoffgehalt des Blutes.
  • Diese Auswirkungen führten zu einem erhöhten Blutdruck sowie zu Brustschmerzen bei Personen, die bereits unter Arteriosklerose litten, oder generell zu Müdigkeit nach dem Essen.
  • Durch all diese schädigenden Wirkungen steigt die Wahrscheinlichkeit eines Arterienverschlusses, Herzinfarkts oder Schlaganfalls. Je öfter Sie den Köper durch schlechte insbesondere fettreiche Nahrung schädigen, umso eher kommt es zu diesen fatalen Folgen.

Die Dosis macht nicht immer das Gift!

In diesem Fall macht also bereits eine einzige Dosis, sprich Mahlzeit, das Gift. Nehmen Sie sich das bitte im wahrsten Sinne des Wortes "zu Herzen" und schädigen Sie Ihr Herz und Ihre Blutgefäße am besten gar nicht.

Und wenn Sie es dennoch hin und wieder nicht lassen können, dann nehmen Sie unmittelbar nach der Mahlzeit einen Teelöffel unseres Bentomed mit einem Glas Wasser ein. Dadurch kommen weniger Fette in Ihr Blut und die Regeneration der Blutgefäße geht schneller vonstatten.

Bentomed
Hier bestellen!

Quellenangabe: Dr. MacDougall Newsletter, Immediate Harm from one fatty Meal (dt. sofortiger Schaden von einer einzigen fetten Mahlzeit) mit weiteren Literaturhinweisen: Nestel P.  Post-prandial remnant lipids impair arterial compliance.  J Am Coll Cardiol 37:1929-35, 2001; Friedman M.  Serum Lipids and conjunctival circulation after fat ingestion in men exhibiting type-A behavior pattern.  Circulation 29:874, 1964; Kuo P.  The effect of lipemia upon coronary and peripheral arterial circulation in patients with essential hyperlipemia.  Am J Med 26:68, 1959.

---------------------------------------

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder zu unseren Produkten? Wir freuen uns auf Sie!

>>> Email: service@fangocur.at   

>>> Telefon: 0043 (0)1 / 235 032 931

---------------------------------------

Passend zum heutigen Thema: Bentomed bestellen und die Folgen einer fettreichen Mahlzeit lindern!

Sehen Sie sich gerne in unserem Online-Shop um. Hier klicken!

 
Hinweis aus rechtlichen Gründen:
Die dargelegten Eigenschaften unserer zertifizierten Medizinprodukte beruhen größtenteils nicht auf Ergebnissen aus klinischen Humanstudien und sind daher in der Wissenschaft nicht unumstritten. Es gibt jedoch medizinische Literatur, kurmedizinische Erfahrungen und Untersuchungen, die insbesondere dem Hauptinhaltsstoff Heilerde zahlreiche positive Effekte bei verschiedenen medizinischen Anwendungsbereichen zuschreiben.

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01