deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Schlaf optimal zur Entspannung nützen
(23.04.2018) zurück

Erholsamer Schlaf ist wichtig für den menschlichen Organismus
 

Das TriggerSleeping Kissen mobilisiert und entspannt im Schlaf
 
Der richtige Schlaf ist eine der drei Säulen unserer Gesundheit. Er fördert nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Entspannung und ist damit wichtig, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Gerade in stressigen Zeiten, wenn man unter Druck steht oder durch flexible Arbeitszeiten passiert es jedoch häufig, dass man zu wenig Schlaf bekommt. Wir haben hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt, die helfen sollen, Ihren Schlaf erholsam und gesund zu machen.

8 Tipps für gesunden, erholsamen Schlaf

  • Richtige Ernährung: vor dem Schlafen ist es besser, eher leicht zu essen. Zu viel Fett und Kohlehydrate werden erstens vom Körper besser gespeichert und belasten, zweitens, die Verdauung. Somit ist der Schlaf weniger erholsam und die Gefahr einer Gewichtszunahme steigt.
  • Ausreichend trinken, aber richtig! Tagsüber oder bei versetzten Arbeitszeiten auch nachts, ist es wichtig, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen. 4 Stunden vor dem Schlafen, sollten koffeinhaltige Getränke, wie Tee, Kaffee und Cola, aber vermeiden werden. Koffein behindert die Rezeptoren für das Schlafhormon im Gehirn und erschwert so das Einschlafen.
  • Entspannung suchen: Es ist wichtig, auch im stressigen Alltag zu lernen, abzuschalten. Die Fähigkeit zur Entspannung kann mit Meditation, Sport oder Massagen trainiert und dann zum richtigen Zeitpunkt (vor dem Schlafengehen) abgerufen werden. Auch autogenes Training und verschiedene Entspannungstechniken sind oft leicht zu erlernen und sehr nützlich.
  • Verzicht auf elektronische Geräte. Durch ihr Licht, das dem Sonnenlicht tagsüber ähnelt, regen Bildschirme, egal ob Handy, Computer oder Fernseher, den Körper eher zur Aktivität an, als ihn zur Ruhe kommen zu lassen. Zur Entspannung also vor dem Schlafen lieber ein Buch lesen oder einfach die Gedanken schweifen lassen.
  • Bei Schlafstörungen zuerst zu pflanzlichen Hilfsmitteln greifen. Statt mit vom Arzt verschriebenen Schlaftabletten, die stark in den körpereigenen Rhythmus eingreifen, kann man es vorerst mit pflanzlichen Mitteln, mit Schlaftees oder Baldrian- und Lavendelpräparaten aus der Apotheke versuchen. Bei lange andauernden Schlaf- und Einschlafstörungen kann es aber notwendig sein, den Arzt zu konsultieren und eventuell auf Medikamente zurückzugreifen, um sich das Schlafen wieder anzugewöhnen.
  • Auf die Gesundheit achten! Bei vorgegebenen, unregelmäßigen Arbeitszeiten (wie Schichtarbeit), ergibt sich wissenschaftlich nachgewiesen ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck. Daher ist es für Menschen mit unregelmäßigen Arbeitszeiten besonders wichtig, auf den gesamten Gesundheitszustand zu achten und sich zumindest ab einem Alter von 45 Jahren regelmäßigen ärztlichen Kontrollen zu unterziehen.
  • Tagesrhythmus mach Möglichkeit anpassen. Es ist nachgewiesen, dass manche Menschen Morgenmuffel und andere schon am Morgen sehr aktiv sind. Daher ist es sinnvoll, in sich hinein zu fühlen und zu ermitteln, welche Zeiten für einen selbst die optimalen “Aktivitätszeiten” sind. Wenn die Umstände es erlauben, die Arbeitszeiten oder Aufgabenverteilung am Tag nach diesen Zeiten zu richten, können die persönliche Produktivität und Zufriedenheit wesentlich gesteigert werden.
  • Schlafplatz optimieren. Der Schlafplatz beeinflusst die Qualität des Schlafs. Ein kühler, dunkler und leiser Raum begünstigt einen erholsamen Schlaf ebenso wie frische Luft. Mehr als 20 Grad C sollte es im Schlafzimmer nicht haben und vor dem Zubettgehen kurz lüften kann sehr wirksam sein. Wesentlich ist natürlich auch die geeignete Schlafunterlage.

Kennen Sie schon unser einzigartiges von Dr. Lanz entwickeltes medizinisches Schlafkissen, das für tiefe Entspannung im Schlaf sorgt?

Erfahren Sie mehr zum einzigartigen Schlafkissen TriggerSleeping, das die körperliche und geistige Entspannung aktiv fördern kann.

 
© fangocur GmbH 2003-2018

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01