deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Wichtiges zur neuen Herpes-Mineral-Creme
(23.08.2010) zurück

Eine erbsengroße Menge der Creme gleichmäßig verteilen
 

Die Herpes-Mineral-Creme zieht die Bläschen ähnlich einem Löschblatt aus
 

 
 

Die neue Herpes-Mineral-Creme von fangocur ist bereits jetzt ein großer Erfolg. Wir haben viele sehr positive Rückmeldungen erhalten. Heute beantworten wir die häufigsten Fragen unserer Kunden.

Kann Herpes mit der neuen Herpes-Mineral-Creme von fangocur ausgeheilt werden?

Nein. Herpes wird vom Herpes simplex Virus verursacht und kann nicht geheilt werden. Herpesviren verbleiben nach einer Ansteckung lebenslang im Körper, genauer in den Nervenknoten, den so genannten Ganglien. Wenn Sie jedoch die Herpes-Mineral-Creme bereits bei den ersten Anzeichen eines Ausbruchs von Herpes anwenden, dann kommt es oft zu gar keinem vollständigen Ausbruch von Herpes oder zu einem raschen Abklingen. Wenn die Erkrankung schon ausgebrochen ist, kommt es durch die Herpes-Mineral-Creme zu einer beschleunigten, schmerzfreien Abheilung der Herpesbläschen auf den Lippen oder im Mund.

Warum schmerzen Aphten im Mund nach der Anwendung der Herpes-Mineral-Creme nicht mehr? Enthält die Creme narkotisierende Substanzen?

Die Herpes-Mineral-Creme ist 100% natürlich und enthält keine narkotisierenden, chemischen Substanzen. Sie wirkt der Entzündung entgegen und beschleunigt die Wundheilung, sodass die Schmerzen rasch beseitigt werden. Die Herpes-Mineral-Creme verzichtet auf narkotisierende, nur die Schmerzen beseitigende Inhaltsstoffe, weil diese die Mundflora schädigen können. Durch derartige Produkte kommt es zu einem Teufelskreis und die Probleme kehren immer wieder zurück.

Was kann ich sonst noch zur Vermeidung von Lippenherpes und Aphten sowie zur Stärkung der Mundflora tun?

Die Herpes-Mineral-Creme ist die natürliche Lösung der Probleme im Akutfall. Idealerweise sollte es aber gar nicht oder nur noch sehr selten dazu kommen. Die wichtigste Maßnahme zur Verhinderung eines Herpes-Ausbruchs ist die Umstellung der Mundhygiene auf natürliche Produkte. Herkömmliche Zahncremen, Mundsprays oder Mundspülungen enthalten häufig höchst bedenkliche chemische Stoffe. Die fangocur Mundhygiene-Produkte hingegen sind reine Naturprodukte mit wertvollen Inhaltsstoffen, die die natürlichen Abwehrkräfte im Mund- und Rachenraum aktivieren. Weiters ist es auch wichtig, möglichst Stress und ausgedehnte Sonnenbäder zu vermeiden. Generell kann man sagen, dass ein geschwächtes Immunsystem anfälliger für einen Herpes-Ausbruch ist. Daher gilt auch hier die Empfehlung, auf eine ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung zu achten. Wechseln Sie die Zahnbürste regelmäßig, jedenfalls aber nach einem Herpes-Ausbruch. Tragen Sie sobald Sie das erste für Lippenherpes oder Aphten typische Kribbeln spüren, die Herpes-Mineral-Creme auf, um diese schon im Keim zu ersticken.

Überzeugen Sie sich jetzt selbst von der Wirkung der fangocur Herpes-Mineral-Creme!

fangocur Herpes-Mineral-Creme

fangocur Herpes-Mineral-Creme (Doppelpack)

TIPP: Stellen Sie Ihre Mundhygiene generell auf natürliche Produkte um:

Medizinische-Zahncreme
Mineral-Zahncreme
Mundspray FRESH
Mundspray STRONG
Mundspülung

Dadurch verhindern Sie, dass chemische Mittel Ihre Mundflora ständig aus dem Gleichgewicht bringen!

 
© fangocur GmbH 2003-2018

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01