deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Magenschmerzen

So behandelt man Magenschmerzen auf natürliche und sichere Weise

 
Sind Sie auf der Suche nach einem wirkungsvollen und natürlichen Mittel gegen Magenschmerzen? Bentomed von fangocur wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und reguliert die Verdauung. Die Magenschmerzen sollten rasch abklingen und die Verdauung wieder einwandfrei funktionieren.

Bentomed - das erste natürliche Medizinprodukt bei Magenschmerzen!

Bekämpft Magenschmerzen auf natürliche und sichere Weise
Wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und reguliert die Verdauung
Verfügt über Wirkungsnachweise durch universitäre Gutachten und Forschungsinstitute
Ist ein behördlich kontrolliertes und zertifiziertes Medizinprodukt
Wird in Österreich hergestellt

Bentomed für die 3-wöchige Anwendung
38.40 €


Warum ist die Behandlung von Magenschmerzen so wichtig?


Was genau sind Magenschmerzen?
Jeder Mensch leidet irgendwann in seinem Leben an Magenschmerzen. Man versteht darunter Schmerzen, die vom Magen ausgehen, Mediziner sprechen auch von einer Gastralgie. Magenschmerzen können in den unterschiedlichsten Formen und Varianten auftreten. Sie können sich scharf oder brennend anfühlen, sie können stechend oder pochend sein, sie können lang oder kurz andauern und letztendlich häufig oder selten mehr oder weniger regelmäßig auftreten. Manchmal gehen die Magenschmerzen auch mit anderen Beschwerden wie Übelkeit, saurem Aufstoßen, Durchfall oder Erbrechen einher.

Was verursacht eigentlich Magenschmerzen?
Gleich vorweg: Treten die Magenschmerzen über einen längeren Zeitraum oder immer wieder regelmäßig in kürzeren Abständen, so ist eine ärztliche Abklärung der Ursache unbedingt anzuraten. Ebenso wenn andere ernst zu nehmende Symptome wie Fieber, körperliche Schwäche oder ein allgemeines Krankheitsgefühl hinzukommen. Achten Sie hier sehr genau auf die Signale Ihres Körpers.

Die Ursachen von Magenschmerzen können sehr vielfältig sein: Oft sind die Magenschmerzen nur das Ergebnis einer leichten Magenverstimmung oder einer Übersäuerung sein. Die Gastralgie kann aber auch das Ergebnis einer Erkrankung des Magen-Darm-Traktes sein, wie zum Beispiel Gastritis, Helicobacter Pylori, Sodbrennen (Reflux), Magengeschwür, Reizmagen oder Darmentzündungen etc. Auch der Lebensstil und hier im besonderen Stress oder die Ernährungsgewohnheiten spielen eine große Rolle.

Warum leide gerade ich an Magenschmerzen?
Unregelmäßige und einseitige Ernährung, Schwächung des Immunsystems (etwa durch Rauchen und Alkoholkonsum), die längere Einnahme von bestimmten Medikamenten (schmerz- und entzündungshemmende Mittel) sowie permanenter und unaufgearbeiteter Stress führen häufig dazu, dass der Magen aus dem Gleichgewicht gerät. Auch Schocksituationen (etwa schwere Verletzungen oder große Operationen) können nachweislich Ursache von Magenschmerzen sein. Je nach Ursache können Entzündungen, eine Übersäuerung, Blähungen oder Darmträgheit die Schmerzen konkret auslösen.

Was kann ich nun konkret dagegen tun?
Mittel- und langfristig ist es wichtig, seine Lebensweise so umzustellen oder anzupassen, dass die Voraussetzungen zum Auftreten von Magenschmerzen nicht mehr gegeben sind. Zur Behandlung der akuten Problematik sollten Sie jedenfalls unser bewährtes Mittel Bentomed über einen Zeitraum von 3 Wochen einnehmen.

Die Wirkungen von Bentomed
Bentomed hat sehr vielfältige Wirkungen sowohl auf den Magen als auch auf den Darm. Als breit wirkendes natürliches Mittel ist es daher in der Lage Magenschmerzen verschiedenster Ursachen wirksam zu bekämpfen. Die Wirkungen von Bentomed sorgen dafür, dass etwaige Entzündungen im Magen oder auch im Darm sofort bekämpft, unverdauliche Nahrungsreste abtransportiert sowie Gasstauungen beseitigt werden. Weiters versucht Bentomed, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen und bekämpft dadurch wirksam eine mögliche Übersäuerung.

Bentomed - 100% pure Natur gegen Magenschmerzen (Gastralgie)!


 
So funktioniert Bentomed gegen Magenschmerzen

Bentomed ist ein feines Pulver, das mit Wasser vermischt eingenommen wird. Der Hauptbestandteil von Bentomed ist der aus einem vulkanischen Vorkommen gewonnene Inhaltsstoff Gossendorfer Naturfango, der im Steirischen Vulkanland (Österreich) aus einer behördlich geschützten Abbaustätte gewonnen und mit einem speziellen Verfahren schonend aufbereitet wird. Zusätzlich enthält Bentomed biologisches Gerstengras und naturreine Kräuteressenzen. Morgens und abends wird ein Teelöffel Bentomed in 1/4 Liter Wasser eingerührt und schluckweise getrunken. Die detaillierte Beschreibung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

1. Regulierung der Verdauung und des Stuhlgangs

Besonders wichtig bei Magenschmerzen ist die regulierende Wirkung von Bentomed auf die komplexen Verdauungsprozesse. Schwer verdauliche Nahrungsrückstände im Magen oder Darm werden rasch ausgeleitet sowie anhaltende Gasstauungen werden beseitigt. Weiters wird die natürliche Darmflora durch eine 3-wöchige Anwendung von Bentomed wieder aufgebaut. Eine im natürlichen Gleichgewicht befindliche Verdauung neigt nicht mehr zu Magenschmerzen und den damit gelegentlich verbundenen Krämpfen.

2. Bindung von überschüssiger Magensäure

Der Inhaltsstoff Gossendorfer Naturfango saugt wie ein Schwamm die überschüssige Magensäure auf und scheidet sie über den Stuhl aus dem Körper aus. Dadurch wird die Schleimhaut im Magen und der Speiseröhre sofort entlastet. Dabei kommt es zu einer natürlichen Regulierung der Magensäure, ohne in die eigentliche Magensäureproduktion des Körpers einzugreifen. Gossendorfer Naturfango besteht aus ganz feinen Teilchen mit einer großen äußeren Oberfläche und einer sehr großen Anzahl kleinster Kanälchen im Inneren. Durch die inneren Kanälchen wird die Gesamtoberfläche nochmals stark vergrößert. Nur ein einziges Gramm hat im trockenen Zustand eine spezifische Oberfläche von über 10 Quadratmetern. Kommt Gossendorfer Naturfango mit Flüssigkeit in Verbindung, kommt es durch die sogenannte Aufquellung zu einer weiteren Vergrößerung der Oberfläche. Je größer die Oberfläche ist, desto effektiver kann überschüssige Magensäure gebunden werden.

3. Entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung

Die Inhaltsstoffe des in Bentomed enthaltenen Gossendorfer Naturfango, wie z.B. Schwefel, Elektrolyte und Mineralien hemmen die Entzündungsprozesse und wirken antibakteriell. Schon beim Trinken von Bentomed legt sich ein feiner Film auf die Speiseröhre und bekämpft dadurch rasch etwaige Entzündungen. In weiterer Folge entfaltet Bentomed seine entzündungshemmende Wirkung auf die Magenschleimhaut.

4. Zufuhr von Vital- und Nährstoffen

Aufgrund seiner großen Fülle an Vital- und Nährstoffen zählt Gerstengras zu den wertvollsten Lebensmitteln dieser Welt. Der japanische Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat bereits vor 40 Jahren in vielen Studien mehr als 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel eingehend analysiert und dabei herausgefunden, dass Gerstengras mehr Vital- und Nährstoffe enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen. Gerstengras zählt zu den am besten erforschten Lebensmitteln und ist ein wahres "Füllhorn" an lebenswichtigen Vital- und Nährstoffen. Es enthält Kalzium, B-Vitamine, Vitamin C, Eisen, Kalium, Vitamin E, K, Folsäure, Pantothensäure, Magnesium, Natrium, Phosphor, Zink, Schwefel, Chlor, Kupfer, Selen, Mangan, Chrom, Molybdän und Silizium. Weiters enthält es Chlorophyll, wichtige antioxidativ wirkende Enzyme und Aminosäuren. Wesentlich ist, dass Gerstengras all diese Nährstoffe in natürlicher Form enthält und daher vom Körper optimal verwertet werden kann. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Gerstengras dem Körper lebenswichtige Nährstoffe liefert. Diese Nährstoffe unterstützen den Körper zusätzlich bei der Regulierung der Verdauungsfunktionen.

Unsere Empfehlung bei Magenschmerzen:

Wir empfehlen morgens und abends die Einnahme von Bentomed über einen Zeitraum von 3 Wochen. Bei starken Beschwerden empfehlen wir nach einer einwöchigen Pause eine weitere Anwendung über 3 Wochen. Tipp: Bestellen Sie hierfür gleich die günstigere Doppelpackung und sparen Sie damit zusätzlich die Versandkosten. Alle Details zur Anwendung entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Vertrauen gegen Vertrauen:
Bei uns können Sie Ihre Bestellung selbstverständlich auch nach Erhalt der Ware mittels Banküberweisung bezahlen! Sie erhalten das Produkt innerhalb von 1-3 Tagen ab Bestellung.

Bentomed

Bentomed Doppelpack
 
38.40 €
 
 
 
Bentomed von fangocur
Für die 3-wöchige Anwendung.
Bekämpft Magenschmerzen auf natürliche und sichere Weise.
 
71.80 €
Sparen Sie 5€ und die Versandkosten!

Bentomed von fangocur
Für die 6-wöchige Anwendung.
Bekämpft Magenschmerzen auf natürliche und sichere Weise.
 

 


Über fangocur

fangocur wurde im Jahr 1999 gegründet und ist in der Steirischen Thermenregion in Österreich ansässig. Bei der Entwicklung und Herstellung der Produkte wird besonders darauf geachtet, dass sämtliche Inhaltsstoffe (wie etwa der natürliche Fango) in möglichst unveränderter Form, also ohne chemische Zusätze, zur Anwendung gelangen. Durch den Herstellungsprozess sollen die Wirkstoffe und die Wirkmechanismen der Inhaltsstoffe nicht beeinträchtigt werden, weshalb fangocur höchsten Wert auf schonende Verarbeitung, vielfach in Handarbeit, legt.

fangocur ist bestrebt, durch ständige Forschungen neue Erkenntnisse auf dem Gebiet der Naturheilkunde zu erlangen. Dadurch entstehen neue Behandlungskonzepte und neue natürliche Produkte, die es ermöglichen, zahlreiche Erkrankungen auf rein natürliche Art ohne chemische Stoffe zu behandeln. Dies kann nur in universitärer Zusammenarbeit oder in Kooperation mit anderen anerkannten Forschungseinrichtungen erfolgen. fangocur ist es stets ein Anliegen, alle Wirkungen der Produkte durch geeignete wissenschaftlich anerkannte Methoden nachzuweisen. Die Bemühungen von fangocur nach international anerkannten Standards zu arbeiten führten schließlich zu der vom TÜV Austria erfolgten Zertifizierung des Unternehmens als Medizinprodukthersteller. Damit ist fangocur behördlich berechtigt, Medizinprodukte herzustellen und international zu vertreiben. Dies ist nur Unternehmen möglich, die sich einer laufenden Qualitätskontrolle durch eine behördliche Stelle unterziehen und sämtliche strengen Auflagen genauestens erfüllen.

Die Produkte von fangocur erfreuen sich mittlerweile in ganz Europa großer Beliebtheit. Im Jahr 1999 wurde der Vertrieb in Österreich begonnen, mittlerweile werden alle Länder in Europa beliefert. Bereits rund 300.000 Menschen vertrauen fangocur und verwenden die natürlichen Produkte.

Rechtlicher Hinweis:
Das beschriebene Produkt ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder für eine von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt vorgeschlagene medizinische Behandlung. Folgen Sie den in der Packungsbeilage enthaltenen Anweisungen zur korrekten Verwendung. Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis.

 
Hinweis aus rechtlichen Gründen:
Die dargelegten Eigenschaften unserer zertifizierten Medizinprodukte beruhen größtenteils nicht auf Ergebnissen aus klinischen Humanstudien und sind daher in der Wissenschaft nicht unumstritten. Es gibt jedoch medizinische Literatur, kurmedizinische Erfahrungen und Untersuchungen, die insbesondere dem Hauptinhaltsstoff Heilerde zahlreiche positive Effekte bei verschiedenen medizinischen Anwendungsbereichen zuschreiben.

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01